Umgebung

ZAGORIA

Es ist noch nicht lange her, da waren die Zagoria-Dörfer (30 km nördlich von Ioannina) immer noch schlecht und nur über unasphaltierte Straßen zu erreichen, ein Umstand, der während der türkischen Herrschaft diese Region zu einem unabhängigen Handels- und Bildungszentrum machte.

Die internationalen Verbindungen, die die Bewoner dieser Bergdörfer während des 17. und 18. Jhdts. knüpften, verhalfen dem Gebiet zu einer für diese Epoche außergewöhnlichen Weltoffenheit, aus der letztendlich die berühmten Bibliotheken von Zagoria und Miles entstanden.

Das Gebiet schließt 46 Dörfer ein, die um 1400 angelegt wurden, als die Bevölkerung vor den mordenden Türken floh, und von denen heute noch 44 Dörfer bewohnt sind. Der Wasserreichtum der Berge und ihre Unzugänglichkeit machten sie zum Idealen Zufluchtsort.

1941 überschritten die Italiener die albanische Grenze. Sie scheiterten zum einen an den Schluchten von Epirus und zum anderen am Widerstand Tausender, die in den Norden gezogen waren, um ihr Vaterland zu verteidigen.

Während des griechischen Bürgerkrieges wurden die Dörfer zur Heimat der Partisanen, die sich in den Wäldern und Höhlen der Berge verschanzten.

Heute zieht es die Jugend ins moderne Ioannina. Die Alten sind in ihrer gewohnten Umgebung - den Steinhäusern, den gepflasterten Eselspfaden und den Bogenbrücken - geblieben.

Das große, traditionelle Dorf Zagoria liegt in 480 m Höhe zwischen Nuß-, Apfel- und Feigenbäumen. Die Kirche Agios Georgios ist besonders sehenswert wegen ihrem schönen Steinrelief.

"Zagoria" kommt aus dem Slawischen und bedeutet "das Land hinter den Bergen". Zwischen den beiden Flüssen Aoos und Voidomatis erstreckt sich das zweitgröte Naturschutzgebiet Griechenland mit dem 2480 m hohen Timfi-Gipfel und tief hinab fällt der Blick in die fast 1000 m tiefe Vikos-Schlucht.



Alle Fotos © Kryoneri Travel.
Eine Veröffentlichung durch andere als Kryoneri Travel bedarf der schriftlichen Zustimmung des Seitenbetreibers.


Heute ist der 13.12.2017 00:42 Uhr

Kryoneri Travel Parga/Griechenland
Sofoklis Pappas
GR - 48060 Parga
Ag. Athanasiou 6
near Kryoneri Beach
Tel./Fax: 0030-26840-32400
Geöffnet: Mai - Oktober
Ganzjährig erreichbar unter:
info@parga-reisen.at